Ausgewählte Hauptkategorie:
Wählen Sie aus weiteren Unterkategorien:

Märklin Hauptkatalog

Alle Artikel aus dem Märklin Hauptkatalog

Separat eingesetzte, abgestufte Fensterrahmen. Alle Wagen mit serienmäßig eingebauter Innenbeleuchtung mit warmweißen Leuchtdioden (LED). Personenwagen mit Gepäckabteil serienmäßig mit Schleifer ausgestattet. Über die serienmäßig eingebauten stromführenden Kurzkupplungsköpfe kann der ganze Wagenverband mit Strom versorgt werden. Dazu ist eine fest definierte Wagenreihenfolge vorgegeben. Unterschiedliche Betriebsnummern. Alle Wagen einzeln verpackt, mit zusätzlicher Umverpackung. Gesamtlänge über Puffer 110,6 cm.

Lieferzeit: Neuheit (2021)
327,12 EUR
UVP Hersteller: 349,00 EUR
inkl. 16 % MwSt. inkl. Versandkosten
Zur vollständigen Ablösung des Rangierbetriebs mit Dampfloks benötigten die Dänischen Staatsbahnen (DSB) in den 1960er Jahren auch eine entsprechende Anzahl an Kleinloks. Nach einem erfolgreichen Probeeinsatz einer DB-Köf II in 1963/64 bestellten die DSB bei Frichs in Aarhus zwanzig ähnliche Køf mit den Nrn. 251-270, die 1966 geliefert wurden. Sie waren im Prinzip eine Kopie der deutschen Exemplare mit kleinen Änderungen wie u.a. dem englischen Leyland-Motor und einer etwas eleganteren Ausführung des Führerhauses. Schon Anfang 1967 orderten die DSB weitere 20 Køf bei Frichs mit den Nrn. 271-290 und einigen Verbesserungen wie u.a. einem vollständig geschlossenen Führerhaus mit Fenstern und Türen (später bei der ersten Serie nachgebessert). Einige dieser Kleinloks stehen auch noch heute in Dänemark im Einsatz.

Vorbild: Diesel-Kleinlokomotive Köf II sowie zwei zweiachsige Rungenwagen Kbs der Dänischen Staatsbahnen (DSB). Köf II in orange/grauer Grundfarbgebung mit geschlossenem Führerhaus. Betriebszustand Ende der 1990er Jahre.
Modell: Diesellokomotive mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. 2 Achsen angetrieben. Mit Gleishaftmagneten zur Zugkraftverbesserung. Neue Telex-Kupplung vorne und hinten jeweils separat digital schaltbar. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Doppel-A-Licht-Funktion. Jedem Rungenwagen liegen 12 Scheibenradsätze zur vorbildgerechten Beladung bei. Jeweils 16 Rungen für die Längsseiten und 4 Rungen für die Stirnseiten liegen zum Einstecken ebenfalls bei. Gesamtlänge über Puffer ca. 39,5 cm.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
334,87 EUR
UVP Hersteller: 379,00 EUR
inkl. 16 % MwSt. inkl. Versandkosten
Vorbild: Elektrolokomotive Baureihe 120.1 der Deutschen Bahn AG (DB AG).Betriebsnummer 120 124-3. Betriebszustand 2003.
Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Führerstandbeleuchtung digital schaltbar. Führerstände mit Inneneinrichtung. Kurzkupplungen in Normaufnahme mit Kulissenführung. Angesetzte Griffstangen. Länge über Puffer ca. 22,1 cm.

Passende Personenwagen finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter den Artikelnummern 43630, 43660, 43766, 43765, 43680, 43895, 43775 und 43751.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
290,69 EUR
UVP Hersteller: 329,00 EUR
inkl. 16 % MwSt. inkl. Versandkosten
Vorbild: Schwere Diesellokomotive T44. Orange/dunkelblaue Grundfarbgebung. Privatbahn-Lokomotive des Schwedischen Eisenbahnverkehrsunternehmens Green Cargo. Lok-Betriebsnummer T44 369. Betriebszustand ca. 2004.
Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Vierlicht-Spitzensignal und ein rotes Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Weitere Lichtfunktionen digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Neue Telex-Kupplung vorne und hinten getrennt digital schaltbar. Angedeutete Führerstandseinrichtung. Angesetzte Metallgriffstangen. Länge über Puffer 17,7 cm.

Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 25945.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
334,87 EUR
UVP Hersteller: 379,00 EUR
inkl. 16 % MwSt. inkl. Versandkosten
Der kurzeitig im internationalen Gütergeschäft tätige SNCF-Ableger „SNCF Fret Benelux“ mietete zwischen Dezember 2008 und April 2010 zunächst drei Class 66 mit den Betriebsnummern 6601-6603 von der damaligen „CBRail Leasing“ an. Zeitweise ergänzten die 6604-6606 den Bestand. Eingesetzt waren die Maschinen in Belgien, den Niederlanden, Frankreich und Deutschland vorwiegend vor Container-, Kesselwagen- und sonstigen Ganzzügen. Doch das Ganze war nur von kurzer Dauer, denn das Auslandsgeschäft der SNCF Fret Benelux ging im Frühjahr 2010 in der neu gegründeten CapTrain auf, in der mehrere Bahngesellschaften zusammengeführt wurden.

Vorbild: Dieselelektrische Güterzuglokomotive JT42CWR, besser bekannt als Class 66. Diesellokomotive der SNCF Fret Benelux. Betriebszustand 2002.
Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräusch- und Lichtfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes. Führerstandsbeleuchtung digital schaltbar. Steuerpultbeleuchtung digital schaltbar. Weitere Lichtfunktionen wie bspw. Rangier-Sonderzeichen und Nothalt digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Serienmäßig eingebauter Rauchgenerator. Viele separat angesetzte Details. Detaillierte Pufferbohle. Ansteckbare Bremsschläuche liegen bei. Beiliegende Frontabdeckungen können zusätzlich an der Pufferbohle montiert werden. Länge über Puffer ca. 24,7 cm.

Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 22696.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
384,34 EUR
UVP Hersteller: 435,00 EUR
inkl. 16 % MwSt. inkl. Versandkosten
Abgeleitet von der DB-Baureihe 152 bestellten die ÖBB ab 1997 insgesamt 382 Exemplare der Baureihen 1016/1116/1216 mit einem unverwechselbaren, erfrischenden Erscheinungsbild, was den Maschinen schnell zu ihrem Namen „Taurus“ (Stier) verhalf. Etwa 50 Elloks der Baureihe 1116 besitzen inzwischen das „railjet“-Design.Loks dieser Bauart ziehen heute sowohl den sogenannten „railjet“ als durchaus auch herkömmliche Intercity/Eurocity.

Vorbild: Elektrolokomotive Reihe 1116 Taurus der Österreichischen Bundesbahn (ÖBB), in braunrot/verkehrsroter railjet-Gestaltung. Lok-Betriebsnummer 1116 228-8. Aktueller Betriebszustand.
Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Fernlicht digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils digital separat abschaltbar. Doppel-A-Licht-Funktion. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Führerstände mit Inneneinrichtung. Angesetzte Griffstangen aus Metall. Länge über Puffer 22,5 cm.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
322,50 EUR
UVP Hersteller: 365,00 EUR
inkl. 16 % MwSt. inkl. Versandkosten
Vorbild: IC Steuerwagen Bpmbdzf 296.1, 2. Klasse, der Deutschen Bahn AG (DB AG) für den Fernverkehr. Lichtgraue Fernverkehrs-Farbgebung mit verkehrsrotem Zierstreifen, im aktuellen IC-Design. Wagenlauf: IC 2013 von Dortmund nach Oberstdorf. Wagen-Ordnungsnummer 5. Betriebszustand 2003.
Model: Mit Digital-Decoder mfx. Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter konventionell an, digital schaltbar. Fernlicht digital schaltbar. Serienmäßig eingebaute LED-Innenbeleuchtung konventionell an, digital schaltbar. Führerstandbeleuchtung digital schaltbar. Strom führende Kupplung konventionell an, digital schaltbar. Stirnseitig rot transparente Schlusslicht-Einsätze am Wagenende ohne Führerstand. Typspezifisch gestalteter Unterboden. Drehgestelle Bauart SIG 72.Durch Entfernen einer Blende an der Führerstandseite kann eine normale Kupplung eingesetzt werden, zum Anhängen an eine Lokomotive. Aufgedruckte Wagenlaufschilder. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Länge über Puffer ca. 28,2 cm.

Passende Personenwagen finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter den Artikelnummern 43765, 43766, 43660, 43680, 43895, 43775 und 43751.Eine passende Elektrolokomotive finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter der Artikelnummer 37519.Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 23030.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
131,65 EUR
UVP Hersteller: 149,00 EUR
inkl. 16 % MwSt. inkl. Versandkosten
Vorbild: Abteilwagen Bvmkz 856 2. Klasse der Deutschen Bahn AG (DB AG). Druckertüchtigte Ausführung mit SIG-Übergängen für den Fernverkehr. Lichtgraue Fernverkehrs-Farbgebung mit verkehrsrotem Zierstreifen. Wagenlauf: IC 2013 von Dortmund nach Oberstdorf. Wagen-Ordnungsnummer 7. Betriebszustand 2003.
Modell: Serienmäßig eingebaute LED-Innenbeleuchtung und Strom führende Kupplungen. Die Innenbeleuchtung funktioniert im Verbund mit dem IC-Steuerwagen und kann über einen Decoder im Steuerwagen digital ein- und ausgeschaltet werden. Stirnseitig rot transparente Schlusslicht-Einsätze an den Wagenenden. Typspezifisch gestaltete Schürze. Mit Fiat-Drehgestelle Y 0270 S mit Schlingerdämpfer. Bauliche Merkmale druckertüchtigter Wagen wie beispielsweise SIG-Übergänge, Einstiegstüren und Fenster. Aufgedruckte Wagenlaufschilder. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Länge über Puffer ca. 28,2 cm.

Passende Personenwagen finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter den Artikelnummern 43630, 43765, 43766, 43680, 43895, 43775 und 43751.Eine passende Elektrolokomotive finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter der Artikelnummer 37519.Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 23060.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
77,74 EUR
UVP Hersteller: 87,99 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorbild: Abteilwagen Bvmz 185.5 2. Klasse der Deutschen Bahn AG (DB AG) für den Fernverkehr. Lichtgraue Fernverkehrs-Farbgebung mit verkehrsrotem Zierstreifen. Wagenlauf: IC 2013 von Dortmund nach Oberstdorf. Wagen-Ordnungsnummer 10. Betriebszustand 2003.
Modell: Neukonstruktion mit serienmäßig eingebauter LED-Innenbeleuchtung und Strom führenden Kupplungen. Die Innenbeleuchtung funktioniert im Verbund mit dem IC-Steuerwagen und kann über einen Decoder im Steuerwagen digital ein- und ausgeschaltet werden. Stirnseitig rot transparente Schlusslicht-Einsätze an den Wagenenden. Typspezifisch gestaltete Schürze. Mit Drehgestelle MD ohne Generator. Aufgedruckte Wagenlaufschilder. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Länge über Puffer ca. 28,2 cm.

Passende Personenwagen finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter den Artikelnummern 43630, 43765, 43766, 43660, 43895, 43775 und 43751.Eine passende Elektrolokomotive finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter der Artikelnummer 37519.Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 23080.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
77,74 EUR
UVP Hersteller: 87,99 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorbild: Abteilwagen Avmz 108.1 1. Klasse der Deutschen Bahn AG (DB AG). Druckertüchtigte Ausführung mit SIG-Übergängen für den Fernverkehr. Lichtgraue Fernverkehrs-Farbgebung mit verkehrsrotem Zierstreifen. Wagenlauf: IC 2013 von Dortmund nach Oberstdorf. Wagen-Ordnungsnummer 13. Betriebszustand 2003.
Modell: Serienmäßig eingebaute LED-Innenbeleuchtung und Strom führende Kupplungen. Die Innenbeleuchtung funktioniert im Verbund mit dem IC-Steuerwagen und kann über einen Decoder im Steuerwagen digital ein- und ausgeschaltet werden. Stirnseitig rot transparente Schlusslicht-Einsätze an den Wagenenden. Typspezifisch gestaltete Schürze. Mit Fiat-Drehgestelle Y 0270 S mit Schlingerdämpfer. Bauliche Merkmale druckertüchtigter Wagen wie beispielsweise SIG-Übergänge, Einstiegstüren und Fenster. Aufgedruckte Wagenlaufschilder. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Länge über Puffer ca. 28,2 cm.

Passende Personenwagen finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter den Artikelnummern 43630, 43660, 43765, 43766, 43680, 43895 und 43775.Eine passende Elektrolokomotive finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter der Artikelnummer 37519.Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 23070.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
77,74 EUR
UVP Hersteller: 87,99 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorbild: Großraumwagen Bpmz 295.4 2. Klasse der Deutschen Bahn AG (DB AG) für den Fernverkehr. Lichtgraue Fernverkehrs-Farbgebung mit verkehrsrotem Zierstreifen. Wagenlauf: IC 2013 von Dortmund nach Oberstdorf. Wagen-Ordnungsnummer 9. Betriebszustand 2003.
Modell: Serienmäßig eingebaute LED-Innenbeleuchtung und Strom führende Kupplungen. Die Innenbeleuchtung funktioniert im Verbund mit dem IC-Steuerwagen und kann über einen Decoder im Steuerwagen digital ein- und ausgeschaltet werden. Stirnseitig rot transparente Schlusslicht-Einsätze an den Wagenenden. Typspezifisch gestaltete Schürze. Mit Drehgestelle MD ohne Generator. Bauliche Merkmale druckertüchtigter Wagen wie beispielsweise SIG-Übergänge, Einstiegstüren und Fenster. Aufgedruckte Wagenlaufschilder. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Länge über Puffer ca. 28,2 cm.

Passende Personenwagen finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter den Artikelnummern 43630, 43660, 43766, 43680, 43895, 43775 und 43751.Eine passende Elektrolokomotive finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter der Artikelnummer 37519.Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 23140.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
77,74 EUR
UVP Hersteller: 87,99 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorbild: Großraumwagen Bpmbz 295.6 2. Klasse der Deutschen Bahn AG (DB AG). Druckertüchtigte Ausführung mit SIG-Übergängen für den Fernverkehr. Lichtgraue Fernverkehrs-Farbgebung mit verkehrsrotem Zierstreifen. Wagenlauf: IC 2013 von Dortmund nach Oberstdorf. Wagen-Ordnungsnummer 8. Betriebszustand 2003.
Modell: Serienmäßig eingebaute LED-Innenbeleuchtung und Strom führende Kupplungen. Die Innenbeleuchtung funktioniert im Verbund mit dem IC-Steuerwagen und kann über einen Decoder im Steuerwagen digital ein- und ausgeschaltet werden. Stirnseitig rot transparente Schlusslicht-Einsätze an den Wagenenden. Typspezifisch gestaltete Schürze. Mit Drehgestelle MD ohne Generator. Bauliche Merkmale druckertüchtigter Wagen wie beispielsweise SIG-Übergänge, Einstiegstüren und Fenster. Aufgedruckte Wagenlaufschilder. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Länge über Puffer ca. 28,2 cm.

Passende Personenwagen finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter den Artikelnummern 43630, 43660, 43765, 43680, 43895, 43775 und 43751.Eine passende Elektrolokomotive finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter der Artikelnummer 37519.Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 23141.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
77,74 EUR
UVP Hersteller: 87,99 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorbild: Großraumwagen Apmz 125.3 1. Klasse der Deutschen Bahn AG (DB AG) für den Fernverkehr. Lichtgraue Fernverkehrs-Farbgebung mit verkehrsrotem Zierstreifen. Wagenlauf: IC 2013 von Dortmund nach Oberstdorf. Wagen-Ordnungsnummer 12. Betriebszustand 2003.
Modell: Serienmäßig eingebaute LED-Innenbeleuchtung und Strom führende Kupplungen. Die Innenbeleuchtung funktioniert im Verbund mit dem IC-Steuerwagen und kann über einen Decoder im Steuerwagen digital ein- und ausgeschaltet werden. Stirnseitig rot transparente Schlusslicht-Einsätze an den Wagenenden. Typspezifisch gestaltete Schürze. Drehgestelle nach Bauart Minden-Deutz schwer, vorbildentsprechend mit Scheibenbremsen, Magnetschienenbremse und Schlingerdämpfer. Aufgedruckte Wagenlaufschilder. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Länge über Puffer ca. 28,2 cm.

Passende Personenwagen finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter den Artikelnummern 43630, 43660, 43765, 43766, 43680, 43895 und 43751.Eine passende Elektrolokomotive finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter der Artikelnummer 37519.Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 23775.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
77,74 EUR
UVP Hersteller: 87,99 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorbild: Speisewagen Bauart WRmz 137 der Deutschen Bahn AG (DB AG). Druckertüchtigte Ausführung mit SIG-Übergängen für den Fernverkehr. Lichtgraue Fernverkehrs-Farbgebung mit verkehrsrotem Zierstreifen. Wagenlauf: IC 2013 von Dortmund nach Oberstdorf. Wagen-Ordnungsnummer 11. Betriebszustand 2003.
Modell: Serienmäßig eingebaute LED Innenbeleuchtung und Strom führende Kupplungen. Die Innenbeleuchtung funktioniert im Verbund mit dem IC-Steuerwagen und kann über einen Decoder im Steuerwagen digital ein- und ausgeschaltet werden. Stirnseitig rot transparente Schlusslicht-Einsätze an den Wagenenden. Typspezifisch gestaltete Schürze. Drehgestelle mit Scheibenbremsen, Magnetschienenbremse und Schlingerdämpfer. Bauliche Merkmale druckertüchtigter Wagen wie beispielsweise SIG-Übergänge, Einstiegstüren und Fenster. Ein mechanisch funktionsfähiger Dachstromabnehmer. Aufgedruckte Wagenlaufschilder. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Länge über Puffer ca. 28,2 cm.

Passende Personenwagen finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter den Artikelnummern 43630, 43660, 43765, 43766, 43680, 43775 und 43751.Eine passende Elektrolokomotive finden Sie im Märklin H0-Sortiment unter der Artikelnummer 37519.Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 23095.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
83,93 EUR
UVP Hersteller: 94,99 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Am 2. Dezember 2020 - Internationaler Tag der Modelleisenbahn
Eine gute Idee wächst stetigWann könnte ein Modelleisenbahntag nicht treffender gelebt werden als in der Vorweihnachtszeit. Denn seit Generationen ist diese Zeit geradezu prädestiniert für dieses schöne Hobby.Auf Initiative von Hagen von Ortloff – bekannt aus der SWR-TV-Serie Eisenbahn Romantik - hat sich eine Gemeinschaft aus Modelleisenbahn-Verbänden, Herstellern, Clubs und Verlagen gebildet. Gemeinsam wollen alle Akteure nur eins: Das schönste Hobby der Welt – die Modelleisenbahn – gebührend feiern und die Menschen dafür begeistern.Viele Clubs werden rund um den 2. Dezember ihre Türen öffnen und weltweit werden viele Modellbahnen in Betrieb gehen. Aktionen rund um das Hobby Modelleisenbahn werden bundesweit, ja sogar europaweit stattfinden.Seien Sie dabei!Erleben Sie und Ihre Familie einen unvergessenen Tag.Informieren Sie sich über Aktionen und Veranstaltungen auch in Ihrer Nähe unter www.tag-der-modelleisenbahn.de

Vorbild: Kühlwagen als Privatwagen in der Gestaltung zum Internationalen Tag der Modelleisenbahn am 2. Dezember.
Modell: Beide Seiten sind unterschiedlich gestaltet. Relex-Kupplungen. Länge über Puffer 11,5 cm. Gleichstromradsatz E700580.
15,90 EUR
UVP Hersteller: 17,99 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorbild: Gas-Kesselwagen mit 3 Behältern und Bremserhaus. Privatwagen des Göppinger Mineralbrunnen, eingestellt bei der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG).
Modell: Mit angesetztem Bremserhaus. Der Wagen ist leicht gealtert. Länge über Puffer 10,0 cm. Gleichstromradsatz E32376004.
35,33 EUR
UVP Hersteller: 39,99 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Ehemals Brauerei, heute Kunstzentrum: das Wiels in Brüssel.Es war im Jahre 1862 als die Familie Wielemans in der Rue de Terre-Neuve im Zentrum von Brüssel ihre bis in das Jahr 1988 bestehende Brauerei gründeten. Es war eine kleine Familien-Brauerei doch bereits 1879 stand der Umzug in den Brüsseler Außenbereich an, denn die Träume wurden größer und die Brauerei wuchs. Bereits 1885 begann die Brauerei mit der Herstellung ihrer ersten blonden, fermentierten Biere, die ständig gekühlt werden mussten. Die Jahre vergehen und in der schwierigen Zeit des Zweiten Weltkriegs kreiert das Unternehmen ein temporäres Bier, Wiel's, ein Fluitjesbier (ein sehr alkoholarmes Bier). Das Wiel's sollte das berühmteste Bier von Wielemans-Ceuppens werden!

Vorbild: Dreiachsiger gedeckter Güterwagen als Bierkühlwagen mit Bremserhaus. Privatwagen in der Gestaltung Wiel´s Wielemans, eingestellt bei den Belgischen Staatsbahnen (SNCB). Betriebszustand Mitte der 1950er-Jahre.
Modell: Schiebetüren zum Öffnen. Angesetzte längslaufende Trittstufen. Länge über Puffer 13,3 cm.Gleichstromradsatz E32376004.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
37,98 EUR
UVP Hersteller: 42,99 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorbild: Drei 4-achsige Chemie-Kesselwagen der Firma Millet. Registriert in den Niederlanden. Aktueller Betriebszustand.
Modell: Detailliertes Fahrgestell mit durchbrochenem Rahmen. Außenlangträger als U-Profil mit Seilösen. Drehgestelle nach Bauart Minden-Dorstfeld. Angesetzte Arbeits- und Bremserbühne sowie jeweils ein Aufkletterschutz an jedem Puffer. Unterschiedliche Betriebsnummern. Wagen einzeln verpackt. Gesamtlänge über Puffer ca. 44 cm. Gleichstromradsatz E700580.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
113,98 EUR
UVP Hersteller: 129,00 EUR
inkl. 16 % MwSt. inkl. Versandkosten
Vorbild: Drei vierachsige Schiebeplanenwagen Bauart Rils, als Privatwagen eingestellt bei den Französischen Staatsbahnen (SNCF). Mit Mineralwasser-Werbung auf den Schiebeplanen. Europäische Standardbauart mit 19,90 m Länge. Ausführung mit eckigen Puffern und ohne Feststellbremse. Betriebszustand um 1992.
Modell: Alle Wagen mit Drehgestellen Typ Y 25. Metalleinlagen für gute Laufeigenschaften. Spezifische Ausführung der Unterböden. Viele angesetzte Einzelheiten. Darstellung jeweils mit geschlossener Plane. Alle Wagen mit unterschiedlichen Betriebsnummern und einzeln verpackt, mit zusätzlicher Umverpackung. Länge über Puffer je Wagen 22,9 cm.Gleichstromradsatz je Wagen E700580.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
131,65 EUR
UVP Hersteller: 149,00 EUR
inkl. 16 % MwSt. inkl. Versandkosten
Vorbild: Drei 4-achsige Containertragwagen Bauart Sgns der AAE Cargo AG. Beladen mit je zwei coop®-Kühlcontainern. Betriebszustand um 2017.
Modell: Drehgestelle Typ Y 25. Vorbildgerecht durchbrochener Tragwagen-Boden aus Metall mit markanten fischbauchartigen Außenlangträgern. Beladen mit je zwei abnehmbaren Kühlcontainern. Länge über Puffer ca. 68 cm.Gleichstromradsatz E700580.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
202,33 EUR
UVP Hersteller: 229,00 EUR
inkl. 16 % MwSt. inkl. Versandkosten
Vorbild: Zwei vierachsige Spezialwagen für chemische Produkte Bauart Zaces, eingestellt bei der Green Cargo (GC), Privatwagen der LKAB. Bauart mit isoliertem Knickkessel. Zustand um 2015.
Modell: Detailliertes Fahrgestell mit durchbrochenem Rahmen und vielen angesetzten Details. Authentisch gealtert. Länge über Puffer ca. 36 cm.Gleichstromradsatz E700580.
Lieferzeit: Neuheit (2021)
70,68 EUR
UVP Hersteller: 79,99 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten